Brix Immobilien

Brix Immobilien

Mietrecht – Betriebskostenabrechnung und Grundsteuer

Autor: Mark Dieterle am 31.07.2017

Bei der Betriebskostenabrechnung für ein teils gewerblich und teils zu Wohnzwecken genutztes Grundstück bedarf es bezüglich der Umlage der Grundsteuer keines Vorwegabzugs für die gewerblich genutzten Einheiten. (BGH, Urteil vom 10.05.2017, AZ: VIII ZR 79/16)

Quelle: IVD Mitte